Reisesuche öffnen
 
 

Goldender Herbst auf Rhein & Mosel / Mittelbayerische Zeitung - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Beratung & Buchung
0941 / 29708-0
Buchungscode:
6886
Termin:
11.10.2022 - 18.10.2022
Preis:
ab 1549 € pro Person

Begleiten Sie uns auf dieser herbstlichen Flusskreuzfahrt von Köln aus auf dem Rhein durch die schönsten Städte an der Mosel bis nach Mainz und schließlich zurück nach Köln. Mit dem ausgewählten Rahmenprogramm und wunderschönen Flusspassagen gestaltet sich diese wunderschöne Flusskreuzfahrt auf Rhein & Mosel als eine abwechslungsreiche und spannende Reise. Der einzigartige Service, das exquisite Essen an Bord und die luxuriösen Kabinen der MS Swiss Ruby runden diese Reise ab und machen sie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Reiseverlauf

Dienstag, 11.10.2022
Einschiffung & Begrüßungsempfang
Am frühen Morgen Busfahrt von Ihrer Zustiegsstelle in die Dom-Metropole Köln. Bereits ab 14.30 Uhr können Sie Ihre Kabine auf der MS Swiss Ruby beziehen, die für die nächsten Tage Ihr luxuriöses Zuhause sein wird. Freuen Sie sich auf eine bezaubernde Flusskreuzfahrt mit den schönsten Flusslandschaften Deutschlands in den goldenen Farben des Herbstes und vielen interessanten Ausflügen. Die MS Swiss Ruby legt um 17.00 Uhr in Köln ab und fährt über Nacht zum ersten Zielhafen: Cochem.
Um 18.30 Uhr lädt Sie das Kreuzfahrtteam zu einem Begrüßungsgetränk mit anschließendem Abendessen ein. Lassen Sie den ersten Abend gemütlich in der Lounge ausklingen.

Mittwoch, 12.10.2022
Stadtrundgang Cochem & Große Winzer-Weinprobe, Kreuzen auf der Mosel

Während Sie das Frühstück an Bord genießen, ziehen die Flusslandschaften in den schönsten Herbstfarben an Ihnen vorbei. Auf der Fahrt über Rhein und Mosel passieren Sie die Mosel-Terrassen. Schwärmerische Loblieder auf diese Landschaft haben schon die alten Römer gesungen. Das Tal der Mosel ist eine der reizvollsten Flusslandschaften Deutschlands, die Sie bei Kreuzfahrten entdecken können. Im romantischten Teil des Moseltals - am Ausgang des "Cochemer Krampens", einem über 20 km langen Moselbogen, liegt Cochem, welches wir um 10.00 Uhr erreichen. Die Baudenkmäler erinnern an eine lange zurückreichende Geschichte, denn wie viele Plätze und Städte an der Mosel, war Sie einst von den Kelten und Römern besiedelt, ehe sie 886 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Direkt im Stadtkern befinden sich das Enderttor, ein Rest der alten Stadtbefestigung, verwinkelte Gassen zur Moseluferpromenade und der Marktplatz mit dem barocken Erker-Rathaus. Cochem ist - mit seinen steilen Weinbergen in einer spektakulären Landschaft - natürlich besonders berühmt für seine Weine, allen voran der Moselriesling.
All diese Sehenswürdigkeiten erkunden Sie zu Fuß während eines geführten Stadtrundganges. Nach dem anschließenden Mittagessen an Bord erwartet Sie am Nachmittag eine spannende Weinprobe, bei der Sie die herrlichen Weine der Region kosten können. Um 16.00 Uhr verlässt das Schiff Cochem und bahnt sich durch die vielfachen Windungen und Schleifen der Mosel seinen Weg durch die rheinpfälzischen Weinberge. Malerisch liegen Mosel-fränkische Fachwerkdörfer am Ufer, ziehen Burgen und Ruinen auf steilen Felsen die Blicke an.
Genießen Sie Ihr Abendessen und lassen Sie den Abend an Bord bei musikalischer Begleitung ausklingen.

Donnerstag, 13.10.2022
Stadtrundgänge Trier & Luxemburg

Heute legt das Schiff um 07.30 Uhr in Schweich an. Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus um 08.45 Uhr nach Trier, wo Ihre ca. 2-stündige Stadtführung durch Deutschlands älteste Stadt beginnt. Trier wurde im Jahr 16 v. Chr. von Kaiser Augustus als "Augusta Treverorum" gegründet. Im 4. Jahrhundert wurde die Stadt zum Bischofssitz und später, im 9. Jahrhundert, zum Erzbistum unter Kaiser Karl dem Großen. Lassen Sie während Ihrer Stadtbesichtigung die rund 2.000 Jahre alte Geschichte mit ihren eindrucksvollen Römerbauten Revue passieren. Sie sehen unter anderen die Porta Nigra, den Dom, die Liebfrauenkirche, die unter Konstantin dem Großen erbaute Aula Palatina sowie die St.-Paulinus-Kirche, die nach Plänen Balthasar Neumann errichtet wurde und zu den bedeutendsten Barockbauten zählt.
Nach dem Ausflug in die Vergangenheit erwartet Sie das Mittagessen an Bord.
Anschließend findet am Nachmittag der Ausflug in Luxemburgs Hauptstadt statt. Um 14.00 Uhr fahren Sie mit dem Bus ab dem Schiff nach Luxemburg. Während der ca. 1-stündigen Busfahrt erfahren Sie Wissenswertes über Land und Leute. In Luxemburg angekommen besichtigen Sie die großartigen Viadukte aus typischem Sandstein, wie zum Beispiel die Pont Adolphe mit ihrer Spannweite von 85 Metern über dem Pétrusse-Tal. Weiterhin sehen Sie den Place de la Constitution, das "Hôtel de Ville" (Rathaus), das großherzogliche Schloss, den Stadtpark, eine Schöpfung des Pariser Gartenkünstlers Ed André, und die Kirche Nôtre-Dame, ein beachtenswertes Bauwerk der Spätrenaissance. Nach dieser interessanten Führung fährt der Bus zurück zum Schiff.
Während Sie das Abendessen genießen, legt die MS Swiss Ruby in Schweich ab und begibt sich auf den Weg nach Bernkastel-Kues. Lassen Sie den Abend bei Musik und netten Gesprächen in der Lounge ausklingen.

Freitag, 14.10.2022
Stadtrundgang Bernkastel, Kreuzen auf der Mosel & Zeit zur freien Verfügung in Traben-Trarbach

In der Nacht hat das Schiff in Bernkastel-Kues angelegt. Nach Ihrem Frühstück beginnt um 09.00 Uhr Ihr ca. 2-stündiger Stadtrundgang durch Bernkastel. Die Stadt wird auch als "Herz der Mittelmosel" und "Internationale Stadt der Rebe und des Weines" betitelt. Vorbei an Häusern aus der Gründerzeit führt der Weg zur gotischen Michaelskirche, deren Kirch- und Wehrturm aus dunklem Schiefer die Stadt überragt. Hinter der Kirche führen schmale Gassen durch das mittelalterliche Stadtbild. Es erwartet Sie einer der schönsten Marktplätze Deutschlands und mittelalterliche Häuser mit eleganten Schweifgiebeln. Kleine Weinstuben laden zum Verweilen ein und verleihen dem Ort einen unverkennbaren Charme. Nutzen Sie die Zeit nach der Stadtführung und schlendern Sie noch ein wenig durch den Moselort. Während des Mittagessens fährt das Schiff um 13.00 Uhr weiter nach Traben-Trarbach.
Die von einem Berg getrennten Städte Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach werden durch die Mosel miteinander verbunden und sind trotz ihrer Nähe zueinander sehr unterschiedlich. Erleben Sie den Unterschied der beiden Städte während der Flusspassage, bevor die MS Swiss Ruby um 16.00 die Jugendstilstadt Traben-Trarbach erreicht. Die Moselstadt war um das Jahr 1900 nach dem französischen Bordeaux der zweitgrößte Weinumschlagsplatz Europas und somit eine der bedeutendsten Weinhandelsstädte. Entdecken Sie die wohl schönste Stadt an der Mosel auf eigene Faust und überzeugen Sie sich in einem der vielzähligen Weingüter über die Qualität der Weine.
Nach dem Abendessen an Bord erwartet Sie heute ein Konzert im Panoramasalon des Schiffes, bevor das Schiff um 22.00 Uhr Traben-Trarbach verlässt und Richtung Koblenz fährt.

Samstag, 15.10.2022
Panorama-Fahrt auf der Mosel mit berühmter Moselschleife &
Stadtrundgang Koblenz
Während Sie Ihr Frühstück genießen, fährt das Schiff nach Koblenz. Entspannen Sie in den luxuriösen Bordeinrichtungen und genießen Sie die Ruhe auf dem Schiff, während die malerischen Mosellandschaften an Ihnen vorbeiziehen. Zwischen zahlreichen Weinbergen und kleinen Städtchen mit urigen Fachwerkhäusern bahnt sich das Schiff den Weg durch die engen Windungen der Mosel. Mit 500 Kilometern Gesamtlänge ist der Fluss der zweitlängste Nebenfluss des Rheins. Auf ungefähr der Hälfte der Strecke passiert die MS Swiss Ruby die berühmteste aller Moselschleifen. Die Moselschleife bei Bremm ist eine der engsten des Flusses und macht bei Bremm einen 180 Grad Bogen.
Die Naturkulisse rund um die Moselschleife bietet außerdem mit dem ca. 380 Metern Höhe und ca. 65 Grad Steigung die steilste Weinbergslage Europas.
Genießen Sie das Mittagessen an Bord, während das Schiff um 12.30 Uhr in Koblenz anlegt. Anschließend beginnt um 14.00 Uhr Ihr ca. 2-stündiger Stadtrundgang durch die schöne Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und Straßen. Die Stadt gilt als Inbegriff der Rheinromantik. Der Name Koblenz leitet sich vom lateinischen Confluentes (Zusammenfluss) ab, was sich auf das Zusammenfließen von Rhein und Mosel am so genannten Deutschen Eck bezieht. Nach der interessanten Stadtführung legt die MS Swiss Ruby um 18.30 Uhr in Koblenz ab und begibt sich auf den Weg nach Mainz.
Am heutigen Abend erwartet Sie das Gala-Dinner. Genießen Sie anschließend die Gesellschaft an Bord bei Musik und einem guten Getränk in der Lounge.

Sonntag, 16.10.2022
Stadtrundgang Mainz & Gutenberg-Museum mit Druckvorführung
Kreuzen "Romantischer Rhein" mit Loreley

Am frühen Morgen legt das Schiff in Mainz an. Die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz ist eine berühmte deutsche Weinstadt und Sitz des weltbekannten Gutenberg-Museums. Nach dem Frühstück startet um 09.00 Uhr Ihr ca. 2-stündiger Stadtrundgang durch Mainz. Sie sehen unter anderem den St. Martins Dom mit seinem "Domgebirge" , welches das Mainzer Stadtbild seit 1.000 Jahren prägt. Ebenso besichtigen Sie die historische Altstadt mit ihren schmucken Fachwerkhäusern, pittoresken Winkeln und malerischen Plätzen. Weiterhin besuchen Sie das Gutenberg-Museum, wo Sie neben einer Führung auch eine spannende Druckvorführung erwartet. Hierbei erleben Sie in der rekonstruierten Gutenberg-Werkstatt, wie zu Zeiten Johannes Gutenbergs gedruckt wurde.
Während anschließend das Mittagessen an Bord serviert wird, legt das Schiff um 11.30 Uhr in Mainz ab und schlängelt sich durch die einzigartige Landschaft des Rheins in Richtung Königswinter.
Betrachten Sie vom Sonnendeck oder durch die vielen Panoramafenster des Schiffes die wunderschönen herbstlichen Flusslandschaften. Der Rhein ist mit ca. 1.234 Kilometern der längste Fluss Deutschlands. Er entspringt in den Schweizer Alpen und fließt unter anderem durch die Schweiz, Österreich, Frankreich Deutschland und die Niederlande, bevor er in die Nordsee mündet. Die Strecke zwischen Mainz und Königswinter ist gekennzeichnet durch enge Kurven, weshalb Schiffe nur langsam fahren können. Diese Ausgangslage bietet die optimale Bedingung, das berühmte Weinanbaugebiet des Mittelrheins mit den zahlreichen alten Burgen und Schlössern zu betrachten. Als Höhepunkt wartet der Streckenabschnitt bei St. Goarshausen mit der weltberühmten Loreley auf Sie. Beobachten Sie das Sagen und Mythen umrankte Tal der Loreley, ehe Sie das Abendessen an Bord erwartet und das Schiff um 20.30 Uhr in Königswinter ankommt. Geselliger Ausklang des Tages bei musikalischer Begleitung im Panoramasalon.

Montag, 17.10.2022
Königswinter mit Drachenfelsbahn & Schloss Drachenburg
Stadtrundgang Bonn mit Beethoven-Haus

Nach Ihrem Frühstück an Bord begeben Sie sich um 09.00 Ihr mit Ihrer örtlichen Reiseleitung auf den Weg zur Talstation der berühmten Drachenfelsbahn. Der Weg dorthin führt vom Schiff aus durch die historische Altstadt, welche seit dem Mittelalter über die Barockzeit bis hin zur Moderne Spuren an Gebäuden und Stadtbild hinterlassen hat. An der Talstation angekommen fahren Sie mit der Drachenfelsbahn, der ältesten Zahnradbahn Deutschlands, hinauf auf den sagenumwobenen Drachenfels. Bis zum Gipfel überwindet die Bahn rund 220 Höhenmeter mit Steigungen von bis zu 20 Prozent. Hoch über dem Rhein thront die Ruine der Grenzfestung des Kölner Erzbistums, die Dichter und Maler inspirierte, und auf halber Höhe taucht Schloss Drachenburg auf - eine einzigartige Verbindung von Kultur und Natur. Oben angekommen erwartet Sie zunächst eine kleine Führung auf dem Plateau, bevor Sie zur Mittelstation fahren, um das Schloss zu besichtigen. Der Grundstein von Schloss Drachenburg wurde bereits 1882 gelegt. Seitdem wurde es vielfältig genutzt; 1942 beispielsweise als nationalsozialistische Eliteschule. Im 2. Weltkrieg geriet das Schloss unter Beschuss und etliche Glasmalereien gingen zu Bruch. Seit 1986 steht es unter Denkmalschutz und wurde im Zuge der Heimat- und Kulturpflege umfassend restauriert, sodass seit 2010 alle Räume vollständig remöbliert und restauriert sind. Im Anschluss fahren Sie wieder zur Talstation und gehen gemeinsam zurück zum Schiff.
Während Sie das Mittagessen an Bord genießen, legt die MS Swiss Ruby ab und begibt sich auf den Weg nach Bonn.
Dort angekommen beginnt um 14.00 Uhr Ihr ca. 2-stündiger Rundgang durch die Bonner Altstadt auf den Spuren Beethovens. Beethoven ist der berühmteste Sohn der Stadt und wurde vor 250 Jahren in der Bonngasse 20 als Sohn einer Musikerfamilie geboren. Hier erlebte er Kindheit und Jugend. Der Spaziergang führt Sie, neben den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt, zu vielen Stationen, an denen er musikalisch wirkte und seine Spuren hinterlassen hat. Natürlich besichtigen Sie das Geburtshaus, in welchem sich heute ein Museum befindet. Das historische Ambiente versetzt die Museumsgäste ins 18. Jahrhundert zurück und das Museum bietet tiefere Einsichten in das Leben und die Werke des großen Komponisten. Es beherbergt außerdem die größte Beethoven-Sammlung weltweit. Anhand über 150 originaler Ausstellungsstücke wird Beethovens Leben und Schaffen anschaulich, darunter auch berühmte Stücke wie Beethovens letzter Hammerflügel, ein Instrument des Wiener Klavierbauers Conrad Graf, und wertvolle Originalhandschriften, zum Beispiel die der Mondscheinsonate. Nach dieser spannenden und interessanten Führung haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor das Abendessen an Bord serviert wird. Genießen Sie Ihren letzten Abend auf der MS Swiss Ruby in geselliger Runde.

Dienstag, 18.10.2022
Ausschiffung & Heimreise

Am Morgen verlässt das Schiff um 06.30 Uhr Bonn und fährt zurück nach Köln. Genießen Sie Ihr letztes Frühstück an Bord, bevor um ca. 09.00 Uhr die Ausschiffung stattfindet.
Anschließend Heimfahrt mit dem Bus.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!

Ihr exklusives 4-Sterne Superior Schiff: MS SWISS RUBY
Das 4-Sterne Superior Schiff MS Swiss Ruby ist im stilvollen Design auf den Flüssen unterwegs. Das Foyer mit Rezeption sowie die elegante Lounge mit großen Panoramafenstern, Tanzfläche und Panorama-Bar befindet sich auf dem Rubindeck. Das Restaurant mit ausreichend Sitzplätzen für alle Gäste sowie ein Souvenirshop finden Sie auf dem Emeralddeck. Das Sonnendeck mit Sitz- und Liegemöglichkeiten lädt zum entspannten Beobachten der vorbeiziehenden Flusslandschaften ein. Vom Rubindeck aus führt ein Treppenlift zum Restaurant und auf das Sonnendeck. Das gesamte Schiff ist klimatisiert.

Ihre Kabinen - komfortabel & luxuriös
Die 44 Kabinen der MS Swiss Ruby sind große Außenkabinen und sind jeweils mit einem Fernseher, Minibar, Safe, Haartrockner, Klimaanlage/Heizung und WC mit Dusche (Haltegriff) ausgestattet. Die Kabinen auf dem Emeralddeck verfügen über zwei nicht zu öffnende Aussichtsfenster. Auf dem Rubindeck verfügen die Kabinen über einen französischen Balkon. Alle Kabinen sind Zweibettkabinen, mit Betten, die auf Wunsch getrennt gestellt werden können. Zwischen der Kabine und dem Badezimmer befindet sich eine ca. 10 cm hohe Schwelle, ebenso in die Dusche.

Hinweis Touristensteuer / Bettensteuer
Immer mehr Städte in Europa führen eine sogenannte Bettensteuer, City Tax bzw. Passagiersteuer ein. Zum Zeitpunkt der Planung dieser Kreuzfahrt ist uns nicht bekannt, dass eine der Städte, die in unserem Programm stehen, eine solche Steuer verlangt. Sollte es der Fall sein, dass eine Stadt eine Touristensteuer einführen wird, bezahlen Sie diese bitte direkt an Bord. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie unserem ausführlichen Reiseprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Bustransfer ab/bis gebuchter Zustiegsstelle nach Köln und zurück
  • 8 Tage / 7 Nächte Kreuzfahrt ab / bis Köln auf dem 4-Sterne Superior Schiff MS Swiss Ruby
  • Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages und endend mit dem Frühstück am letzten Tag
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit kalten und warmen Speisen, mehrgängiges Mittag- und Abendessen (gehobene europäische Küche)
  • Nachmittagskaffee/-tee mit Gebäck je nach Tagesprogramm
  • Gala Dinner mit festlichem Menü
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Ausflugsprogramm mit örtlicher Reiseleitung wie im Programmverlauf beschrieben, inklusive der genannten Eintritte vor Ort:
    -
    Stadtrundgang Cochem (ca. 1,5 h)
    - Große Winzer-Weinprobe inkl. 3 Glas Wein p. P.
    - Transfer Schweich - Trier - Schweich
    - Stadtrundgang Trier (ca. 2 h)
    - Transfer Schweich - Luxemburg - Schweich
    - Stadtrundgang Luxemburg (ca. 2 h)
    - Stadtrundgang Bernkastel-Kues (ca. 1,5 h)
    - Stadtrundgang Koblenz (ca. 2 h)
    - Stadtrundgang Mainz & Gutenberg-Museum mit Druckvorführung, (ca. 2 h)
    - Drachenfelsbahn mit Besichtigung Schloss Drachenburg (ca. 3 h)
    - Stadtrundgang Bonn mit Innenbesichtigung Beethoven-Haus (ca. 2 h)
  • Konzert an Bord an einem Abend
  • Erfahrene M-tours Live Kreuzfahrtleitung
  • Erfahrene M-tours Live Reiseleitungen an Bord

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Für diese Reise gilt die Stornostaffel (Schiffspauschalreisen 5.3.c.) gemäß der Reisebedingungen der M-tours Live Reisen GmbH.

  • Emeralddeck 2-Bettkabine - Laut Programm
    1549 €
  • Emeralddeck 2-Bettkabine zur Alleinbenutzung - Laut Programm
    1749 €
  • Rubindeck 2-Bettkabine mit frz. Balkon - Laut Programm
    1849 €
  • Rubindeck 2-Bettkabine zur Alleinbenutzung mit frz. Balkon - Laut Programm
    2049 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Hausen - Pendlerparkpl. Autobahnausf.
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Abonnentenrabatt
    -35 €